Soziale Betreuung

In Zusammenhang mit einer chronischen Nierenerkrankung und der Notwendigkeit von Dialyse und/oder Nierentransplantation treten meist vielfältige soziale Fragen auf, die sich auf die Veränderung Ihrer bisherigen Lebensführung und der Alltagssituation beziehen.

Deshalb bieten wir Ihnen im persönlichen Gespräch mit unserer Diplom-Sozialarbeiterin Beratung und bei Bedarf Unterstützung unter Einhaltung der beruflichen Schweigepflicht an.

Mögliche Themenbereiche können sein

Individuelle Anregungen z.B.

  • zur persönlichen Krankheitsbewältigung
  • zur Alltagsgestaltung
  • zu Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen, Reha-Sport
  • zur Urlaubsgestaltung mit Dialyse
  • zu Rehabilitationsmaßnahmen

Beratung z.B. über

  • Antragstellung  Schwerbehindertenausweis und Nachteilsausgleiche
  • Ansprüche gegenüber der Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung
  • Weiterführung der Berufstätigkeit
  • finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten
  • häusliche Versorgung, Pflegegrade, Pflegehilfen
  • ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen
  • Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen

Kontakt

Standort Aachen

Kurbrunnenstr. 22
52066 Aachen
E-Mail:info@dialyse-aachen.de
Fax:0241-6052851
Praxis
Tel.: 0241-6052852
Mo bis Fr 8.00 - 14.00
Mo und Mi 16.00 - 18.45
Do 15.00 - 17.00
Dialyse
Tel.: 0241-6052850
Mo, Mi und Fr 7.00 - 19.30
Di, Do und Sa 7.00 - 14.00

 

Standort Alsdorf

Hubertusstr. 23
52477 Alsdorf
E-Mail:info@dialyse-aachen.de
Fax:02404-676373
Praxis
Tel.: 02404-673817
Mo, Mi und Fr 8.00 - 18.45
Di und Do 8.00 - 13.00
Dialyse
Tel.: 02404-677937
Mo, Mi und Fr 7.00 - 19.30
Di, Do und Sa 7.00 - 14.00